Aus dem Morbus-Bechterew-Journal Nr. 150 (September 2017)

Gratulation zum 100. Geburtstag

Immer wieder wird betont, wie wichtig es für junge Morbus-Bechterew-Kranke ist, rechtzeitig der DVMB beizutreten. Aber auch ältere Mitglie¬der mit ihrer Erfahrung sind oft für die Gruppe eine wertvolle Bereicherung.
Jetzt können wir über ein besonders gutes Beispiel berichten:
Am 22. März 2017 konnte Klara Schupp ihren 100. Geburtstag feiern. Sie stieß im Jahr 2001 mit 83 Jahren zur Gruppe Wetzlar und war bis 2011 bei den geselligen Veranstaltungen der Gruppe wie Grillfeier, Stammtisch und Weihnachtsfeier immer rege dabei. Sie stellte auch die florale Tischdekoration für das 20- und 25-jährige Jubiläum der Gruppe Wetzlar selber her. Klara Schupp kann sich über einen relativ guten Gesundheitszustand freuen. Harald Szislo, Sprecher der Gruppe Wetzlar, konnte Frau Schupp persönlich zum 100. Geburtstag gratulieren und die besten Wünsche des Bundesverbands überbringen.
Wir gratulieren Frau Schupp herzlich, danken ihr für ihre treue Mitgliedschaft bei der DVMB und wünschen ihr alles Gute.