DVD

DVD Ein Wassergymnastik-Programm für Patienten mit Morbus Bechterew
Viele Menschen bewegen sich gerne im Wasser. Warmes Wasser lockert den steifen und schmerzenden Körper. Im Wasser können Sie zum Beispiel mit einem steifen Rücken trotzdem Übungen in Rückenlage durchführen, wenn Sie sich mit den Händen festhalten.
Die Übungen werden von Morbus-Bechterew-Patienten in unterschiedlichen Stadien der Krankheit gezeigt – von Menschen, die erst vor Kurzem die Diagnose erhielten, bis hin zu Patienten, die seit langem mit Morbus Bechterew leben.
Siehe ausführliche Besprechung

€ 6,00
DVDDVD Morbus Bechterew - Aktivprogramm für jeden Tag
Unter wissenschaftlicher Beratung: Prof. Dr. E.-M. Lemmel, Dr. J. Mattar, S. Hug.
Siehe ausführliche Besprechung
Nichts kann die Bewegung in der Morbus-Bechterew-Therapie ersetzen. Sie trägt entscheidend dazu bei, die Beweglichkeit der Wirbelsäule und die Dehnfähigkeit der Haltemuskulatur zu verbessern oder zu erhalten.
Das Aktiv-Programm für jeden Tag bietet Ihnen 3 Trainingseinheiten zu je 15 bis 20 Minuten. Im ersten Teil üben Sie im Stand und auf dem Hocker, im zweiten auf der Matte, im dritten mit dem Gymnastikball.
€ 6,00
CDCD Morbus-Bechterew-Recht
Die DVMB Justitiarin RAin Meike Schoeler hat eine CD zum Thema Morbus-Bechterew-Recht erstellt. Zahlreiche Urteile, Tipps und kleine Hilfen wurden für diese CD zusammengestellt.
Themengebiete sind unter anderem Arbeits-, Rehabilitations-, und Rentenrecht, Krankenversicherungsrecht sowie Schwerbehindertenrecht. Urteile aus den verschiedenen Bereichen runden diese CD ab. Ebenso finden Sie zahlreiche Anträge aus den verschiedensten Rechtsgebieten.
Wir können diese CD allen Morbus-Bechterew-Betroffenen nur empfehlen. Wie heißt es: Recht haben ist das eine, Recht bekommen das andere!
Siehe ausführliche Beschreibung
€ 6,00
KalenderMorbus-Bechterew-Gymnastik-Kalender für 4 Wochen 
Von Ulrike Wolf unter Mitarbeit von Ludwig Hammel, 60 Seiten. 
Siehe ausführliche Besprechung
Gymnastikprogramm im Wandkalenderformat, das über vier Wochen jeden Tag ein anderes Übungsprogramm anbietet. Jeden Tag stehen sowohl Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit als auch Dehnübungen und Übungen zur Kräftigung wichtiger Muskelgruppen auf dem Programm. Im Laufe weniger Tage kommen alle wichtigen Gelenke und Muskelgruppen an die Reihe. Jede Übung wird mit wenigen Worten beschrieben und mit einer oder 2 Zeichnungen des Karikaturisten Christian Bob BORN erläutert.
€ 14,00
Heft 1Morbus Bechterew – Ein Leitfaden für Patienten
9. wesentlich erweiterte Auflage 2011 von Prof. Dr. Ernst Feldtkeller, 110 Seiten.
Siehe ausführliche Beschreibung
Der Leitfaden vermittelt Ihnen die Informationen, die Sie brauchen, um mit der Krankheit zurechtzukommen und ihre Folgen so gering wie möglich zu halten: Vermutete Ursachen, häufigste Verlaufsformen, Therapiemethoden, vor allem aber Ihre eigenen Möglichkeiten, durch entsprechendes Verhalten im Alltag, durch geeignete Einrichtung der Wohn- und Arbeitsumgebung und durch gezielte Bewegungsübungen zuhause und in der Gruppe den Krankheitsverlauf günstig zu beeinflussen.
€ 11,00
Heft 2Morbus Bechterew – Die Krankheit und ihre Diagnose 2. völlig neue Auflage 2010
zusammengestellt von Prof. Dr. Ernst Feldtkeller und Ludwig Hammel, 120 Seiten.
Siehe ausführliche Beschreibung
Die Geschäftsstelle der DVMB wird immer wieder um alte Ausgaben unserer Mitgliederzeitschrift gebeten. Vor allem frisch diagnostizierte Mitpatienten und neu eingetretene Mitglieder fragen nach den alten Heften. Stellen sie doch mittlerweile einen Fundus an medizinischem Wissen, an sozialrechtlichen Ratschlägen und an Patienten-Erfahrungen dar, wie sie sich jeder Morbus-Bechterew-Patient nur wünschen kann. Was wären wir Anfang der 1980er Jahre froh gewesen, wenn uns irgendwo ein solcher Wissens- und Erfahrungsschatz zugänglich gewesen wäre! Ganz abgesehen von den vielen Möglichkeiten des mündlichen und schriftlichen Erfahrungsaustauschs, die uns eine lebendige Selbsthilfe-Vereinigung wie die DVMB heute bietet. 
€ 6,50
Heft 3Morbus Bechterew – Fremdwörter einer Krankheit
von Prof. Dr. Ernst Feldtkeller, 94 Seiten.
Siehe ausführliche Beschreibung
Um Ihnen zu helfen, die medizinischen Fachausdrücke zu verstehen, die im Zusammenhang mit unserer Krankheit immer wieder verwendet werden, wurden aus 98 Ausgaben der DVMB-Mitgliederzeitschrift diejenigen Fachausdrücke zusammengestellt und alphabetisch mit Erläuterung aufgelistet, die uns wichtig und übersetzungsbedürftig erschienen.
€ 6,50
Heft 6Morbus Bechterew – Langzeitprotokoll
von Prof. Dr. Ernst Feldtkeller, 37 Seiten.
Siehe ausführliche Besprechung
Das Langzeitprotokoll ermöglicht Ihnen, die vielen diagnostischen Befunde, Laborwerte, Notizen über Röntgenaufnahmen und eingenommene Medikamente, die stationären Heilmaßnahmen und Beweglichkeitsmessungen, die der Morbus-Bechterew-Patient gewöhnlich auf Zetteln oder gar nicht parat hat, nach denen er aber immer wieder gefragt wird, übersichtlich zu sammeln und den zeitlichen Verlauf in Diagrammen darzustellen. Das Protokoll hilft Ihnen, aus dem bisherigen Verlauf abzuschätzen, wie es wohl weitergeht, und stellt für Ihren Arzt eine wichtige Grundlage für Therapieentscheidungen dar.
€ 5,50
Heft 9Alters- und geschlechtsspezifische Probleme beim Morbus Bechterew
herausgegeben von Prof. Dr. rer. nat. Ernst Feldtkeller und Prof. Dr. med. Monika Østensen, 104 Seiten. Siehe ausführliche Besprechung
Das Heft enthält Aufsätze aus früheren "Bechterew-Brief"-Ausgaben – z.T. in überarbeiteter Fassung – mit Informationen zum Krankheitsverlauf bei männlichen und weiblichen Patienten, zum Thema Morbus Bechterew und Schwangerschaft, zu den Themen Familienplanung und Erblichkeit, Sexualität, Elternschaft, Wechseljahre sowie über den Morbus Bechterew bei Kindern und im Alter.
€ 6,50
Heft 10 Autofahren mit Morbus Bechterew
von Dr. med. Jon Erlendsson, 64 Seiten.
Siehe ausführliche Besprechung
Neben einer ausführlichen Abhandlung durch den Rheumatologen und Morbus-Bechterew-Patienten Dr. Jon Erlendsson (Ärztlicher Berater der Dänischen Morbus-Bechterew-Vereinigung) enthält das Heft Aufsätze und Leserbriefe aus früheren Bechterew-Brief-Ausgaben, die die ganze Palette der fachlichen Empfehlungen und Patientenerfahrungen abdecken.
€ 6,50
Heft 11 Medikamente bei Morbus Bechterew
herausgegeben von Prof. Dr. rer. nat. Ernst Feldtkeller, 132 Seiten.
Siehe ausführliche Besprechung
Nach einem einführenden Artikel über den Krankheitsprozess und die Wirkungsmechanismen der unterschiedlichen Medikamentengruppen folgen ausführliche Abhandlungen über Vitamin E, Antibiotika, nichtsteroidale Antirheumatika und ihre möglichen Nebenwirkungen, Basismedikamente, Radium-224 und die TNF-alpha-Blocker und darüber, was man bei ihrer Anwendung beachten muss.
€ 6,50
Heft 12Morbus Bechterew in 100 Fragen
von Mitarbeitern der Cochin-Universitätsklinik Paris unter Federführung von Prof. Dr. Maxime Dougados, Deutsche Übersetzung von Dr. Eckhard und Antje Pfeiffer, 72 Seiten.
Ssiehe ausführliche Besprechung
Morbus-Bechterew-Patienten müssen gut Bescheid wissen, um die Probleme dieses chronischen Leidens bewältigen zu können. Sie müssen die möglichen Langzeit-Folgen der Krankheit kennen und wissen, wie sie sie in Grenzen halten können. Sie müssen über die möglichen Begleiterscheinungen Bescheid wissen, um sich nicht unnötigen Risiken auszusetzen. Ziel dieses Hefts ist es, dem Patienten in dieser Hinsicht zu helfen.
€ 6,50
Heft 13 Morbus Bechterew – Messwerte für den Krankheitsverlauf – Klassifikations- und Diagnose-Kriterien
5. wesentlich erweiterte Auflage 2011 von Prof. Dr. Ernst Feldtkeller, 72 Seiten.
Siehe ausführliche Besprechungung
In diesem Heft wird beschrieben, was die gängigen Messgrößen für die Spondylitis ankylosans (z.B. der BASDAI, BASFI oder BASMI) bedeuten und wie sie bestimmt werden. Ergänzt wird das Heft durch international vereinbarte Kriterien, die festlegen, was man unter einer Spondylitis ankylosans, einer Spondyloarthritis oder einem entzündlichen Rückenschmerz versteht. Vorschläge, wie die Frühdiagnose erleichtert werden kann, wurden ebenfalls aufgenommen,
€ 6,50
Heft 14Gesunde Ernährung bei Morbus Bechterew und verwandten Spondyloarthritiden
von Prof. med.  Olaf Adam und Dr. med Gudrun Lind-Albrecht, 92 Seiten.
Siehe ausführliche Besprechung
In dieser Broschüre wird ein logisch nachvollziehbares schlüssiges Gesamtkonzept der Ernährung bei Morbus Bechterew vorgelegt, ergänzt durch eine kleine Rezept-Sammlung.
€ 6,50

Heft 15

Jeder ist ein wenig anders - gut so! - Lebensgeschichten von Frauen mit Morbus Bechterew
Herausgegeben vom Frauennetzwerk der DVMB.
Siehe ausführliche Besprechung
Ein wichtiges gut verständliches Heft, das Betroffenen wie auch ihren Angehörigen zahlreiche Anregungen und Tipps liefert und vor allem Mut macht.


€ 6,50
Heft 17Das kleine Kochbuch der gesunden Genüsse
von Dr. Gudrun Lind-Albrecht und Ruth Kurz, 124 Seiten.
Siehe ausführliche Besprechung
„Alles was schmeckt, ist letztlich ja doch nicht gesund“ lautet die weit verbreitete Meinung vieler Genießer. Dass dies nicht stimmt, beweist uns das kleine Kochbuch der gesunden Genüsse.
€ 8,00

Heft 18

Morbus Bechterew und Schwangerschaft
von Priv.-Doz. Dr. Rebecca Fischer-Betz, Universität Düsseldorf
Siehe ausführliche Besprechung
Erschrocken und verängstigt reagieren viele junge Menschen, die plötzlich mit der schulmedizinisch unheilbaren Krankheit „Morbus Bechterew“ konfrontiert werden. Kann ich es überhaupt noch verantworten, Kinder mit der Veranlagung zu einer solchen Krankheit in die Welt zu setzen?


€ 6,50
 Morbus-Bechterew-Notfallausweis€ 1,50
 Frühere Ausgaben unserer Mitgliederzeitschrift "Morbus-Bechterew-Journal"
(bis Juni 2003 "Bechterew-Brief"

Die früheren Ausgaben unseres Mitteilungsblatts werden von später eingetretenen Mitgliedern häufig nachbestellt, denn sie enthalten einen so reichen Schatz an Wissen und Erfahrungen über das Leben mit unserer Krankheit, wie er anderswo in patientenverständlicher Form nicht zu finden ist.
je Exemplar
€ 3,50

Um diese Literaturangebote bei der DVMB-Geschäftsstelle zu bestellen:

Drucken Sie sich das Bestellformular aus, tragen Sie die gewünschte Anzahl mit Ihrer Anschrift und Daten ein und schicken es an die angegebene Anschrift.

Angebote aus anderen Verlagen, die Sie über die DVMB-Geschäftsstelle beziehen können:

34 Persönlichkeiten – 1 Krankheit
von Peter Staub, 75 Seiten.
Siehe ausführliche Buchbesprechung
Peter Staub interviewte 34 Betroffene in den verschiedensten Berufen auf feinfühlige Art. Nicht der Morbus Bechterew steht im Vordergrund, sondern die persönliche Lebenssituation. Die Sammlung dieser beeindruckenden Berichte gibt Einblick in den Alltag, offenbart Lebensansichten, beschreibt Freuden und zeigt Grenzen auf.
€ 15,00
Leben mit Morbus Bechterew
von Karin Werner, 100 Seiten.
Siehe ausführliche Buchbesprechung
Wenn ein Patient wissen will, wie der Morbus Bechterew eventuell auch sein Leben beeinflussen kann, oder wenn sich z.B. ein Physiotherapeut einen Überblick verschaffen will, wie unterschiedlich Patienten mit der Krankheit zurechtkommen, dann ist dieses Buch genau das richtige. Frauen und Männer mit ganz unterschiedlichen Lebensläufen, junge und ältere, sprechen offen darüber, wie die Krankheit in ihr Leben eingreift und wie sie mit ihr zurechtkommen.
€ 15,00
Radon als Heilmittel
Therapeutische Wirksamkeit, biologischer Wirkungsmechanismus und vergleichende Risikobewertung
Von Prof. Dr. med. Peter Deetjen, Prof. Dr. med. Albrecht Falkenbach, Prof. Dr. phil. nat. Dietrich Harder, Dr. med. Hans Jöckel, Prof. Dr. phil. nat. Alexander Kaul und Prof. Dr. phil. Henning von Philipsborn (Herausgeber Radon-Dokumentations- und Informationszentrum Schlema), 111 Seiten.
Siehe ausführliche Buchbesprechung
Die Wirksamkeit der Radon-Therapie bei rheumatischen Erkrankungen ist durch zahlreiche Studien nachgewiesen, für die Heilstollenbehandlung auch beim Morbus Bechterew. Der Wirkungsmechanismus durch Freisetzung entzündungshemmender Botenstoffe wurde erst vor kurzem aufgeklärt. Weil viele Patienten danach weniger antirheumatische Medikamente benötigen, ist die Radon-Therapie als risikomindernde Therapie einzustufen.
€ 20,00
Elternsein mit Rheuma - Leitfaden und praktischer Ratgeber
herausgegeben von Prof. Dr. med. Monika Østensen und Lydia Fuhrer, 80 Seiten.
Siehe ausführliche Buchbesprechung
Das Buch ist entstanden durch Befragung von Patientinnen und Patienten. Die Herausgeberinnen sind Leiterin und Beraterin im Zentrum für Mütterberatung und Familienplanung bei Rheumaerkrankungen im Inselspital Bern/Schweiz. Ergänzt wird der Ratgeber durch Erfahrungsberichte und praktische Hinweise zur Pflege, Versorgung, Umgang und Erziehung von Säuglingen und Kindern bei körperlichen Einschränkungen in Folge der Krankheit.
€ 20,00
Morbus Bechterew - der entzündliche Wirbelsäulen-Rheumatismus
Von Dr. med. Paul Schmied und Dr. phil. Heinz Baumberger, 3. Auflage 189 Seiten.
Siehe ausführliche Buchbesprechung
Ein Leitfaden für Morbus-Bechterew-Patienten und deren Angehörige, mit ausführlicher Darstellung der Diagnose, des möglichen Krankheitsverlaufs, der verschiedenen Therapiemethoden, mit Ratschlägen zum Verhalten im Alltag und zur richtigen Lebenseinstellung. Der Anhang enthält ein Lexikon medizinischer Fachausdrücke, ein Stichwortverzeichnis und Übungen für die Heimgymnastik an jedem Tag der Woche.
€ 26,00

Um diese Literaturangebote bei der DVMB-Geschäftsstelle zu bestellen:

Drucken Sie sich das Bestellformular aus, tragen Sie die gewünschte Anzahl und Ihre Anschrift ein und schicken Sie es mit Ihrem Wunsch der Bezahlung (Bankeinzug oder Überweisung nach Rechnungstellung) an die im Kopf des Formulars angegebene Anschrift.

Weitere Formulare

Weitere Formulare, die die DVMB zum Ausdrucken oder Abspeichern im PDF-Format pdf-Datei anbietet:

Fragebogen zur Ermittlung des BASDAI
(Bath Ankylosing Spondylitis Disease Activity Index) als Maß für die Krankheitsaktivität beim Morbus Bechterew,

Fragebogen zur Ermittlung des BASFI
(Bath Ankylosing Spondylitis Functional Index) als Maß für die Funktionseinschränkungen (Behinderung im Alltag) beim Morbus Bechterew,

Fragebogen zur Ermittlung des BAS-G
(Bath Ankylosing Spondylitis Global Score) als Maß für den allgemeinen Gesundheitszustand beim Morbus Bechterew.

Messprotokoll zur Ermittlung des BASMI-10
(Bath Ankylosing Spondylitis Metrology Index, 10-stufige Definition) als Maß für die Beweglichkeit beim Morbus Bechterew,

Messprotokoll zur Ermittlung des BASMI-lin
(Bath Ankylosing Spondylitis Metrology Index, lineare Definition) als Maß für die Beweglichkeit beim Morbus Bechterew,

Messprotokoll zur Ermittlung des mSASSS
(modifizierter Stoke Ankylosing Spondylitis Spinal Score) als Maß für die Wirbelsäulenversteifung im Röntgenbild.