Serviceplattform 116117 – Wegweiser zur richtigen Behandlung

Patienten sollen schneller einen Arzttermin bekommen. Das ist ein zentrales Ziel des Terminservice- und Versorgungsgesetzes, das von der Bundesregierung im Mai 2019 verabschiedet wurde. Eine entscheidende Neuerung sind die erweiterten Angebote der Rufnummer 116117.

Diese kostenfreie Telefonnummer 116117 gibt es bereits seit März 2012. Die Nummer galt bisher nicht für Notfälle, die einen Rettungsdienst benötigen. Dafür musste die 112 gewählt werden. Das hat sich zum 1. Januar 2020 geändert. Die Rufbereitschaft hinter der 116117 ist nun täglich rund um die Uhr erreichbar, und die Nummer wird zur Anlaufstelle sowohl zum ärztlichen Bereitschaftsdienst als auch zum Notruf 112. Das bedeutet, dass alle Menschen mit einem gesundheitlichen Problem dort anrufen können. Die Anrufer schildern ihr gesundheitliches Problem und erhalten sofort eine Ersteinschätzung. Unterschieden werden die Kategorien „lebensbedrohlicher Notfall“, „schnellstmögliche ärztliche Behandlung“, „ärztliche Behandlung binnen 24 Stunden“ und „ärztliche Behandlung später“. Je nach Einordnung werden die Patienten in die zuständige Versorgungsebene vermittelt: Rettungsdienst (112), Notaufnahme eines Krankenhauses, ärztlicher Bereitschaftsdienst oder Arztpraxis.
Eine weitere Neuerung ist die Verknüpfung der Nummer mit den Terminservicestellen. Ab 1. Januar 2020 sind die Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen ebenfalls über die Nummer 116117 erreichbar, um freie Termine an gesetzlich Versicherte zu vermitteln, die eine Überweisung haben, aber keinen Arzt finden konnten.
Um Termine zu finden beziehungsweise zu buchen, kann ab Januar 2020 zusätzlich zur Telefonnummer 116117 auch die 116117.App auf dem Smartphone oder die Website www.116117.de genutzt werden. Wieweit sich dieser elektronische Terminservice durchsetzt, hängt davon ab, wie viele Praxen sich dem System anschließen.

Quelle:    PSO-Magazin 1-2020

Zurück
Ein Kind hat hohes Fieber? Die Telefonnummer 116117 ist seit Januar ein Wegweiter zur geeigneten Behandlungsebe-ne.
Ein Kind hat hohes Fieber? Die Telefonnummer 116117 ist seit Januar ein Wegweiter zur geeigneten Behandlungsebe-ne.