Neues Buch: Die Sache mit dem Morbus Bechterew - Mein etwas anderes Leben

Die Sache mit dem Morbus Bechterew - Mein etwas anderes Leben

Ein Erfahrungsbericht von Detlef Kirchhoff, 2018, 72 Seiten.

Der Autor (*1941) gewährt einen sehr persönlichen Blick in sein Leben mit der chronischen entzündlich-rheumatischen Erkrankung Morbus Bechterew (Spondylitis ankylosans), die 1969 bei ihm diagnostiziert wurde.

Insgesamt hat das Buch nur 71 Seiten, doch Detlef Kirchhoff schafft es, diese prall zu füllen und viele unterschiedliche Ebenen anzureißen, vom 7 Jahre andauernden Diagnosezeitraum, vom Verdrängen bis hin zur Annahme der Erkrankung und seinen ganz individuellen Therapieansätzen. Offen spricht er über seine Zukunftsängste, aus denen er Kraft für den Umgang mit der Erkrankung schöpft. In diesem Zusammenhang diskutiert er sein therapeutisches Handeln, in dessen Zentrum Sport und Bewegung sowie physiotherapeutische Maßnahmen und eine ausgewogene Ernährung stehen. Ausführlich erörtert er Tipps für mehr Motivation zu regelmäßigem Sport und zur täglichen Krankengymnastik als „Basistherapie“. Er gibt Einblicke, was es bedeutet, mit dem Morbus Bechterew sowie seinen Begleiterkrankungen zu leben und beruflich tätig zu sein. Schließlich wendet er sich rechtlichen Grundlagen zu, die insbesondere Aspekte der Physiotherapie und Medizinischen Therapie sowie der Beratung und Schulung Betroffener im Blick haben. Am Ende des Buches belegt der Autor völlig nachvollziehbar, mit ausführlichem Datenmaterial die Erfolge seiner Lebensführung. Er könne gut mit den Schmerzen und einigen Einschränkungen der Beweglichkeit auch ohne Medikamente leben, schreibt er.

Alles in allem liefert Detlef Kirchhoff eine reflektierte, gleichzeitig sehr gut lesbare Lektüre.

Gut ausgewählte Beispiele und Handlungsempfehlungen illustrieren das im Text Dargestellte. Die Kapitel geben einen anschaulichen Eindruck von der Verflechtung seiner chronischen Erkrankung und seinem Alltagsleben. Das Buch gibt auch Gelegenheit zur intensiven Selbstreflexion und birgt die Selbsterkenntnis als potenziellen Krankheitsgewinn.

ISBN: 978-3-00-060971-8, 11,95 EUR

Bestellbar in unserem Shop.

Zurück
Buchdeckel_Kirchhoff.jpg
Buchdeckel