Unser Medienangebot

In unserer DVMB-Schriftenreihe haben wir wichtige Informationen, Erfahrungen und Tipps für Sie zusammengefasst. Bisher gibt es 18 Hefte zu speziellen Themen. Heft 1, den umfassenden und schon mehrmals aktualisierten „Leitfaden für Patienten“, erhält jedes Neumitglied als Begrüßungsgeschenk. Darüber hinaus finden Sie in unserem Shop CDs und Videos für die tägliche Gymnastik sowie eine Reihe ausgewählter Bücher und Broschüren aus anderen Verlagen. Viel Spaß beim Stöbern!

<< voriger Artikel nächster Artikel >>

Jeder ist ein wenig anders - gut so! - Lebensgeschichten von Frauen mit Morbus Bechterew

Herausgegeben vom Frauennetzwerk der DVMB. Ein wichtiges gut verständliches Heft, das Betroffenen wie auch ihren Angehörigen zahlreiche Anregungen und Tipps liefert und vor allem Mut macht.


Schriftenreihe der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew, Heft 15
Für 6,50 Euro einschließlich Versandkosten mit dem ausdruckbaren Bestellformular bei der DVMB-Geschäftsstelle zu bestellen.
Buchdeckel von Jeder ist ein wenig anders – gut so!

Das Frauennetzwerk der DVMB bzw. dessen kleiner Arbeitskreis „Frauenbroschüre“ haben in diesen Heft der DVMB-Schriftenreihe Lebensgeschichten von Frauen zusammengetragen, die an Morbus Bechterew erkrankt sind. In dieser Broschüre wird sehr treffend beschrieben, was für Gefühle und Emotionen diese Frauen an den verschiedenen Stationen ihrer Krankheit erlebt und auch durchlebt haben. Aus Sicht der Betroffenen wird der persönliche Erfahrungsschatz im Umgang mit Kliniken/Ärzten und Behörden anschaulich dargestellt.
Die Broschüre gibt eine umfangreiche und gut strukturierte Hilfestellung – von der Diagnose über Akzeptanz bis zur Bewältigung der Lebenssituationen. Der Lebensmut und die Kraft, die diese Artikel ausstrahlen, sind beispielhaft. Gleichzeitig werden Ihnen die Schicksale der Betroffenen und die Schwere der Erkrankung plastisch vor Augen geführt.
Die Erkenntnis, dass diese Schilderungen meinen Gefühlen, Ängsten und Gedanken so ähnlich waren, spendet zum Teil wieder Trost und zeigt mir die Möglichkeiten auf, wie sich ein erfülltes Leben trotz und mit einer chronischen Erkrankung gestalten lässt.

Ein wichtiges, gut verständliches Heft, das den Betroffenen wie auch deren Angehörigen zahlreiche Anregungen und Tipps liefert und vor allem Mut macht.
Christina Schneider
Frauennetzwerkbeauftragte der DVMB









<- zurück