Aus dem Morbus-Bechterew-Journal Nr. 139 (Dezember 2014)

DVMB-Ehrennadel in Gold für Petra Zipp

Von Rüdiger Schmidt, Vorsitzender des Landesverbands Niedersachsen

Die Goldene Ehrennadel ist eine besondere Auszeichnung der DVMB für herausragende Verdienste um die Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e. V. Im Rahmen der diesjährigen Bundesdelegiertenversammlung in Kassel wurde Petra Zipp mit der DVMB-Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.
Sie war 1995 eines der Gründungsmitglieder der Gruppe Wolfenbüttel und leitet diese seit diesem Zeitpunkt. Bereits 1997 wurde Petra Zipp zur stellvertretenden Landesvorsitzenden des Landesverbands Niedersachsen gewählt und übte das Amt bis März 2005 aus. Auf der Mitglieder-/Delegiertenversammlung im April 2009 übernahm Petra Zipp das Amt der Ansprechpartnerin für das Frauennetzwerk in Niedersachsen und wurde als Beisitzerin von den Delegierten wieder in den Landesvorstand gewählt. Für diese Ämter ist sie bis zum heutigen Tag tätig.
Sie engagiert sich sehr stark für das Frauennetzwerk auf Landes- und Bundesebene und bringt sich temperamentvoll mit Ideen und Anregungen im Landesvorstand ein.
Wir freuen uns mit Petra Zipp über diese Auszeichnung, gratulieren ihr dazu herzlich und wünschen für die Zukunft noch viele ehrenamtliche Arbeitsjahre im Landesvorstand.