Aus dem Morbus-Bechterew-Journal Nr. 149 (Juni 2017)

Bitte um Mitarbeit bei Reha-Aufenthalten

Zahlreiche Rheumakliniken bzw. Rehakliniken werden von unseren Landesverbänden regelmäßig mit Informati-onsmaterial über die DVMB und den Morbus Bechterew bestückt. Vielfach ist es aber auch so, dass in den Kliniken keinerlei DVMB-Informationsmaterial für unsere Mitpatienten vorhanden ist.
Wir bitten Sie nun, uns hier behilflich zu sein. Wenn Sie zukünftig eine Reha-Maßnahme antreten, teilen Sie uns doch bitte mit, wenn es vor Ort keine Informationsmaterialien gibt. Wir werden Ihnen dann ein kleines Päckchen zustellen, so dass Sie dies zur Verteilung verwenden können. Wir danken Ihnen bereits jetzt für Ihre Mithilfe.
Ludwig Hammel, DVMB-Geschäftsführer