- O -

Organisationen

Zur kompetenten Information von Betroffenen mit MB/SpA haben sich in vielen Ländern Patientenorganisationen zusammengeschlossen. In Deutschland ist die Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB) das Kompetenznetzwerk für Menschen die an MB/SpA und anderen verwandten Wirbelsäulenerkrankungen erkrankt sind, mit internationalen Verbänden verknüpft. Die DVMB ist die Selbsthilfeorganisation aller an einer >Spondyloarthritis< erkrankten Patienten.

Opioide

Opioide sind starke schmerzhemmende Medikamente, die Opium-ähnlich wirken. Sie werden zur Behandlung von starken chronischen Schmerzen eingesetzt und sind bei der Behandlung von MB/SpA eher die Ausnahme. Opioide verursachen in der Regel keine Abhängigkeiten, wenn sie zur Behandlung unter sorgfältiger ärztlicher Überwachung angewendet werden.

 

 

Bei der DVMB erhalten Sie als Mitglied nicht nur weitere umfangreiche Informationen zum Krankheitsbild Morbus Bechterew / Spondylitis ankylosans, sondern auch, besonders in unseren örtlichen Gruppen, einen Erfahrungsaustausch Gleichbetroffener, die viele Tipps zur Alltagsbewältigung haben.