Unterstützung, die bewegt – Spenden für die DVMB

Unser Film gibt einen Einblick in die Arbeit der DVMB und zeigt, wie Spenden das Leben von Menschen mit Morbus Bechterew positiv beeinflussen können. Er erzählt die Geschichten von Betroffenen und wie die Selbsthilfe hilft, die Krankheit anzunehmen und dennoch positiv zu bleiben.

Der bekannte Kabarettist und Schauspieler Chin Meyer unterstützt die DVMB als Botschafter.

Ihre Spende

für die Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e.V.

Unterstützen Sie die Arbeit der DVMB

Jeder Spende zählt, damit wir Morbus-Bechterew-Betroffenen helfen können. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, unsere Arbeit von Betroffenen für Betroffene professionell fortzuführen.

Unterstützen Sie uns:

Spendenkonto
Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e.V.
Bankhaus Max Flessa KG Schweinfurt
IBAN: DE34 7933 0111 0000 0007 54
BIC: FLESDEMM

Spendenbescheinigung


Ab einer Spende in Höhe von 30 Euro stellen wir Ihnen gerne eine Zuwendungsbestätigung aus. Hierfür geben Sie uns bitte Ihren Namen und Ihre Anschrift im Verwendungszweck Ihrer Überweisung an.

Wenn Sie mehr über die Finanzierung der DVMB sowie die Spendenverwendung wissen wollen, dann schauen Sie in die letzten Jahresberichte, die wir hier veröffentlichen. 

Ihre Testamentsspende


Mit einer Testamentsspende Morbus-Bechterew-Betroffenen helfen: Informieren Sie sich hier über die wichtigsten allgemeinen Fragen zum Thema Testament mit unserer Broschüre „Testament-Ratgeber“ oder unserem „Testamentsflyer“.

Den „Testamentsflyer“ können Sie hier herunterladen.
Hier gehts zur Broschüre „Ein Testament-Ratgeber“.

Sie können den Ratgeber auch gedruckt bestellen. Bitte senden Sie uns eine E-Mail an dvmb(at)bechterew.de

Förderer werden

Werden Sie regelmäßiger Förderer der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew und unterstützen Sie die Selbsthilfe bei ihrer wichtigen Arbeit! Gemeinsam können wir das Leben von Menschen mit Morbus Bechterew positiv beeinflussen und ihnen dabei helfen, besser mit den Herausforderungen der Erkrankung umzugehen! 

Unsere Förderer tragen dazu bei, dass wir unsere Angebote ausbauen und noch mehr Menschen erreichen können. Ihre kontinuierliche Unterstützung ermöglicht es uns, Informationsveranstaltungen abzuhalten, Selbsthilfegruppen zu fördern und wertvolle Ressourcen für Betroffene bereitzustellen.

Wir möchten unseren herzlichen Dank an all unsere regelmäßigen Förderer aussprechen, die die Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e.V. mit einer regelmäßigen Spende unterstützen. Ihr Engagement hilft mit der Selbsthilfe zu wirken. 

Hier stellen wir die bisherigen Förderer vor

Für Projekte spenden

Unterstützen Sie unser Projekt zum Angebot einer Telefon-Beratung für Morbus-Bechterew-Betroffene auf betterplace.org.

Mit der Hilfe von engagierten Telefonberater:innen möchte die DVMB frisch Diagnostizierten ein Angebot machen, damit sie ihre Ängste und Fragen mit anderen Betroffenen austauschen können.

Zur Spendenseite auf betterplace.org