Kurze Nacht des Bechterew

Gemeinsam mit den örtlichen Gruppen und den Landesverbänden initiiert die DVMB auch in diesem Jahr die „Kurze Nacht des Morbus Bechterew“ am 19./20. Juni

Gruppenaktivitäten

Die „Kurze Nacht des Morbus Bechterew“ nimmt die Sommersonnenwende, die kürzeste Nacht des Jahres, zum Anlass, um die Erkrankung sichtbarer zu machen. Denn Morbus-Bechterew-Betroffene haben insbesondere in der Nacht Schmerzen und damit Schlafstörungen.

Bundesweit laden zahlreiche örtliche Gruppen mit verschiedenen Veranstaltungen vor Ort Betroffene und Interessierte ein, mehr zu Morbus Bechterew zu erfahren.

Durch die Aktionstage möchte die DVMB auf die Erkrankung, die Anliegen der Betroffenen und die Selbsthilfearbeit der DVMB aufmerksam machen und damit auch dazu beitragen, dass sich die Diagnosezeit verkürzt. Je eher die Betroffenen mit einer Therapie beginnen, desto besser lässt sich die Erkrankung stoppen.

Alle sind herzlich eingeladen, an den Aktivitäten der örtlichen Gruppen teilzunehmen und unsere Aktionstage zum Beispiel mit ihrer Berichterstattung zu unterstützen.

 

LV Sachsen


Das Wandern ist des Bechtis Lust

Gruppe Bad Schlema
19.06.2024 | 17.00 Uhr ab Parkplatz Filzteich in Schneeberg
Ansprechperson: Christina Gebecke, bad-schlema(at)dvmb-sn.de

Die Gruppe trifft sich auf dem Parkplatz Filzteich in Schneeberg. Wir bewegen uns auf den Spuren des Bergbaus. Anschließend sitzen wir zum Erfahrungsaustausch zusammen und es gibt einen kleinen Imbiss.


‚‚Schloßmühle‘‘ Radeberg

Gruppe Pulsnitz
05.07.2024 | 14.00 Uhr ab ‚‚Schloßmühle‘‘ Radeberg
Ansprechperson: Ingrid Richter, ingi_richter(at)t-online.de

Kaffee trinken mit selbstgebackenem Kuchen, Besuch der Mühle, Besuch ‚‚Schloß Klippenskin‘‘, Wanderung zur ‚‚Hüttermühle‘‘ und ‚‚Felixturm‘‘.


 

LV Thüringen


Sommerfest.3 

Gruppe Mühlhausen 1
29.06.24 |  14:00 Uhr ab Dorfgemeinschaftshaus/Festhalle in 99988 Schierschwende Herzrain 17
Ansprechperson: Kornelia Oberthür, muehlhausen(at)dvmb-th.de

Wir wandern entlang des Kammweges bei Schierschwende im Unstrut- Hainich- Kreis von „Der Guten Hoffnung“ (einer ehemaligen Gaststätte, die im Rahmen der „Sperrzonenverordnung“ der DDR 1953 abgerissen wurde) zur Lindenhecke und zurück. Anschließend lassen wir den Tag mit Gesprächen und Eichsfelder Grillspezialitäten gemütlich ausklingen.


 

LV Bayern


Bechterew Olympiade

Gruppe München
20.06.24 |  ab 18:00 Uhr  | An der Isar, südl. Tierprakbrücke 
Ansprechperson: Jara Barth, jara.barth(at)mailbox.org

„Bechterew Olympiade“ – Quiz und leichte Bewegungsspiele 
Hinweis: Veranstaltungsort wurde von der Stadt noch nicht genehmigt.